gegründet 14. Mai 1954

111 DSC_0184 287 DSC_0189 DSC_0190

Herzlich Willkommen beim PSV Fürstenwalde

Trainingslager vom 24.08. - 26.08.2012

Es war zwar nicht besonders weit weg von Fürstenwalde, aber trotzdem, es war total schön.

Als wir ankamen, dachten wir auch wo sind wir hier gelandet, den eine Jugendherberge kannten viele von uns viel größer. Die Zimmer waren kein Luxus gewesen, aber das hat auch nicht wirklich einer erwartet, denn es sollte ja eigentlich nur zum schlafen sein.

Nach dem Abendbrot, Holz vom Wald ins Lager zu schleppen ist echt sehr gewöhnungsbedürftig, und das ging ziemlich auf die Arme.

Als wir damit fertig waren, freute sich jeder auf eine warme und heiße Dusche und auf etwas Zeit für sich. Natürlich waren wir nicht alleine, sonder konnten den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Trotz der Spinnen und Mücken haben wir alle gut geschlafen, bis der Trainer der Meinung war uns lautstark am frühen Morgen wecken zu müssen. Obwohl es auch was für sich hatte, wir brauchten(wie die Jahre davor auch) keinen Wecker.

Dann ging es los. Das wir nach dem Frühstück Joggen waren, hat nicht allen gefallen, und als wir erfahren haben, das es zur Großen Tränke geht, na ja dann lieber beim nächsten mal etwas weniger laufen, aber vielleicht dafür öfters. Zum Beispiel mal vor dem Frühstück und weniger danach. Aber auch die kleinsten haben es Überlebt, und nun waren wir gespannt wie es weiter ging aber erstmal frisch machen und der ein oder andere wollte nur noch Duschen gehen.

Dann gab es Mittag, und wir erfuhren, das wir nach Bad Saarow in den Kletterwald fahren, einfach ...

Das war das Highlight des Tages, natürlich zusammen mit dem Abend stattfindenden Lagerfeuer und das Grillen mit den Eltern. Echt Wiederholungsbedüftig!!!

Vielleicht könnte man nächstes Jahr länger bleiben, weil die Zeit war viel zu kurz, trotz hartem Samstag.

Ach ja, am Sonntag durften wir bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein baden gehen, und wurden etwas geschont mit Sport.

Danke auch für die Jugendherberge, für alles, und natürlich auch fürs leckere Essen.

 

DANKE