gegründet 14. Mai 1954

111 DSC_0184 287 DSC_0189 DSC_0190

Herzlich Willkommen beim PSV Fürstenwalde

Vergangenes aus 2007

Vergangenes aus 2008

Vergangenes aus 2009

7. Dan für Klaus Milow

13 (7)

Herzlichen Glückwunsch

Trainingslager im Störitzland 2010

Das Wochenende das die Judoka im Kinder und Jugendcamp Störitzland verbrachten war zum neu angebrochenen Schulanfang genau das richtige, um den Spaß - und Sportfaktor der trainierenden Kinder und Jugendlichen zu steigern. Trotz des meißt schlechtem Wetters war die Anzahl der Trainingseinheiten nicht zu knapp. So konnte man von der Matte auch auf Straße, Waldweg, Fußball - oder Volleyballplatz ausweichen und der Muskelkater war natürlich inklusive. Bestärkt durch die nahrhafte Kost vor Ort, konnten auch die langen Joggingtouren, nicht an den Nerven der Sportler zerren. Auch der Musikterror der benachbarten Tanzgruppe am frühen Morgen war beim samstagsabendlichen Grillen mit anschließendem Lagerfeuer, was großen Anklang fand, vergessen. Als man sich am Sonntag auch schon mit der Abreise beschäftigen mußte, konnte auch auf eine kurze Partie Volleyball nicht verzichtet werden und tröstete die Kinder über den ausfallenden Badespaß hinweg. Alles in allem war es ein aufregendes aber in erster Linie Muskelkaterreiches Wochenende das sie bestimmt nicht so schnell vergessen werden.

11 (77)

weiter Bilder vom Wochenende

Trainingslager 2010

Kreisunionsmeisterschaften der U12/14 in Senftenberg

3 (42)

Am 13.06.2010 fuhren 6 Judoka nach Senftenberg zur KUEM. Mit 5 Medaillen, einmal Gold(Franziska Obenhaupt), 3 mal Silber(Lara Ittermann, Bendix Fischer und Rico Engelmann), einmal Bronze(Fabian Obenhaupt) und einen fünften Platz durch Marvin Fitzner haben wir ein tolles Mannschaftsergebnis erkämpft. Damit haben sich 5 Sportler für die Landesjugendspiele in Brandenburg qualifiziert. Mit den gezeigten Einzelleistungen und dadurch resultierendes Mannschaftsergebnis, freuen wir uns auf die Meisterschaft und drücken unseren Sportlern die Daumen und wünschen maximale Kampferfolge in Brandenburg.

Spreecup 2010 am 8. Mai in Fürstenwalde

1 (86)
1 (87)1

Es gilt der Dank an die vielen freiwilligen Helfer, den Eltern, den Sponsoren und den Trainern.

Mit 238 aktiven Judoka aus 22 Vereinen, war es ein gut besuchtes Turnier. Unsere Judoka erkämpften 3 mal Gold, 2 mal Silber, 5 mal Bronze und 3 fünfte Plätze, was für ein gutes Mannschaftsergebnis sorgte. Es war anders als Training, sagten die Sportler, die ihren ersten Wettkampf hatten. Aber sie freuen sich schon auf ihren nächsten.

Nun bereiten wir uns auf die Meisterschaften der U12 und U14 vor, die im Juni stattfinden.

 

Sparkassen Cup in Strausberg

Beim diesjährigen Sparkassen Turnier am 17 April in Strausberg, nahm wir mit 3 Sportlern der U14 teil. Es war das erste Turnier der Sportler in der U14. Mit je 2 Siegen und 2 Niederlagen konnten sich Bendix Fischer und Rico Engelmann einen ersten Eindruck von der U14 machen. Franziska Obenhaupt konnte mit einer Niederlage und 3 Siegen die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Alle 3 Sportler wissen, das die neue Altersklasse nicht einfach wird, aber wird sind guter Dinge für die Zukunft.

Jahresauftakt in Frankfurt und Lübben für die U10/12/14

1 (46)

Beim ersten Judoturnier diesen Jahres für die U10 und U12 in Frankfurt/Oder, war deutlich zu sehen, das die Nervosität noch sehr groß war. Mit 2 Silbermedaillen(Michelle Behling und Lukas Thieme), 1 Bronzemedaille(Fabian Obenhaupt) und 2 fünftem Plätzen(Tim Engelmann und Marten Winkler), war es ein guter Anfang um ins Judojahr zu starten.

Erfolgreicher waren die Judoka beim Spreewaldpokal in Lübben. Mit 5 mal Gold, 1 mal Silber und 3 mal Bronze belegten wir von 25 Mannschaften mit 12 Sportlern den 9. Platz.

Am Samstag kämpften die Judoka der Altersklassen U9/11 und U13 wl. Michelle Behling(4 Kämpfe), Fabian Obenhaupt(3 Kämpfe) und Franziska Obenhaupt(3 Kämpfe) erkämpften sich die Goldmedaille. Marten Winkler(4 Kämpfe) und Lukas Thieme(3 Kämpfe) konnten sich über die Bronzemedaille freuen.

Am Sonntag waren die Judoka der U13 ml und die U17 am Start. In der U17 kämpfte Dominik Braun(kampflos in 81 kg) in der Gewichtsklasse bis 90 kg, und konnte dort gut überzeugen. Er gewann seine 3 Kämpfe souverän. Bendix Fischer verlor den Einzug ins Finale, aber erkämpfte sich verdient mit 4 Siegen und 1 Niederlage die Bronzemedaille. Rico Engelmann gewann seine 5 Kämpfe alle vorzeitig(auf Ippon) und konnte sich über die Goldmedaille freuen. Tom Wetzel verlor nur das Finale, und erkämpfte sich mit 3 Siegen die Silbermedaille. Es war rundum ein gutes und erfolgreiches Wochenende.

Deutsche Einzelmeisterschaft der U17 in Nürburg

Nürburg

Der Wettkampf fing gut an,

Andreas hatte seine ersten beiden Kämpfe klar gewonnen.

Im seinem 3 Kampf(nach ca. 2 min), verletzte er sich am rechten Sprunggelenk(Bänderdehnung).

 Leider war an ein weiterkämpfen nicht mehr zu denken, und er schied damit verletzt aus dem Turnier aus.

Gold und zwei 7 Plätze bei den NODEM der U17 in Kienbaum

NODEM U17

Am Wochenende kämpften die Judoka unter 17 Jahren der Länder Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bei der Nordostdeutschen Meisterschaft in Kienbaum um die begehrten Tickets zur Deutschen Meisterschaft.

Insbesondere Andreas Schleinin hatte das Zeug dazu, sich mit guten Leistungen für die Deutschen Meisterschaften zu empfehlen. Er kämpfte in der Klasse bis 90 kg und stand nach zwei souveränen und vorzeitigen Siegen im Finale. Gegen Kristian Wüstenberg aus Mecklenburg-Vorpommern musste er allerdings aufpassen, immerhin war dieser der dortige Landesmeister. Nach zwei Minuten konnte Andreas jedoch eine Unachtsamkeit des Kämpfers aus Jarmen ausnutzen und nahm ihn nach einem sehr schönen O-uchi-gari-Wurf in die Festhalte. Aus der konnte sich sein Gegner nicht mehr befreien und somit gewann Andreas Schleinin dieses Finale. Der schönste Lohn neben der Goldmedaille und dem Nordostdeutschen Meistertitel ist für Andreas jedoch die Qualifikation für die in zwei Wochen am Nürburgring stattfindende Deutsche Meisterschaft.

Luisa Borck, die in der Klasse bis 63 kg kämpfte und Dominik Braun (Klasse bis 81 kg) belegten nach je zwei Siegen und zwei Niederlagen einen für sie respektablen 7. Platz. Dieser ist für sie ein schöner Lohn für ihren Trainingsfleiß.

 

2 mal Bronze und einen 5 Platz bei den Landeseinzelmeisterschaften der U17

LEM (3) LEM

Am 16.01.2010 fuhren 5 Sportler nach Strausberg zur LEM der U17. Luisa Borck und Andreas Schleinin erkämpften sich dabei die Bronzemedaille. Damit qualifizierten sich die beiden für die NODEM. Einen guten 5.Platz erkämpfte sich Dominik Braun, der sich damit ebendfalls für die NODEM am 13.02 qualifizierte ist.